Bergila
#50AE2F
#3D2282

Re-Design mit Wiedererkennung

Bergila - Handwerk und Gesundheit

Marke, Werte, Vertrauen, Wiedererkennung: wichtige Säulen, die es im Relaunch von Packaging und Design von Bergila zu erhalten galt.
Die Zeit für Neues war angebrochen.


Neues Design, neues Packaging, neue Drucksorten, vielleicht sogar ein neues Logo. Die 4. Generation des Familienunternehmens mit über 100 Jahre Tradition stellte uns aber gleichzeitig auch die Aufgabe die Wiedererkennbarkeit zu erhalten und den den Bezug zu Natur, Handwerk und Regionalität ins Design mit einzubringen.

Wir gingen Herausforderung als Erstes analytisch an und filterten die Elemente heraus, die den Marken-Anforderungen standhalten. Diese wurden dann in einem Kreativprozess in ein Konzept verpackt, in dem das Packaging die Hauptrolle spielte. Es war uns auch bald klar, dass das Logo nicht geändert werden sollte. Während der sehr konstruktiven Zusammenarbeit und in engem Austausch mit dem Auftraggeber, war es möglich, zügig und sehr effizient die Meilensteine und die Zeitplanung gut einzuhalten. Eine Kundenbefragung wurde in den Entscheidungsprozess eingebaut. Der hohe Qualitätsanspruch hat uns beflügelt.

Projekte

Résumé

Ziel war es, den treuen Bergila-Konsumenten keinen Zweifel daran zu lassen, dass er beim Griff ins Regal Bergila kauft - aber eben in ansprechendem einheitlichem Design.

Ein hoher Qualitätsanspruch war die Material- bzw. Papierwahl der Etiketten und Schachteln. Gemeinsam mit dem Kunden und den Druckereien wurden Wege gefunden, um Optik und Haptik, sowie Beständigkeit von Papier und Klebern zu garantieren.

Den Abschluss des Design-Projekts machte ein detailliertes CD-Manual, um den korrekten Umgang mit dem entwickelten Design zu garantieren. Aber nicht nur durch Design wird der Markenwert erhöht. Auch die Kommunikation am Markt über direkte Aktionen und Medien gehören zur Werbestrategie

Leistungen

// Branding

// Packaging

// Broschüre

// Inserat

// Plakat